Nähen & Co

Meine „Gloria“ aus Wolljersey von Lillestoff <3

Wolljersey??? Ja, bis vor kurzem hatte ich diesen Begriff noch gar nicht gekannt bzw. gehört, es war auch nicht unbedingt üblich irgendwo in einem Laden einen Wolljersey zu kaufen. Damit hat Lillestoff in meinen Augen einen Meilenstein gesetzt.
Diese Art von Stoff greift sich wunderbar weich und trotzdem aber auch leicht an, er ist aus 90% Bio-Baumwolle und 10% Wolle. Bevor ich zum Nähen über ging, hatte ich ehrlich gesagt, ein klein wenig „Bammel“ davor. Denn ich befürchtete, dass er wirklich schlecht zu vernähen sein wird. Aber nein, genau das Gegenteil trat ein. Er ließ sich wunderbar verarbeiten, flutschte nicht und bekam beim Tragen auch keine unschönen Beulen oder leierte aus. Wunderbar! Ich bin richtig begeistert von Qualität und Zusammensetzung.

Also vernähte ich diesen tollen Gingko in Navy, gekauft bei der Stoffprinzessin in Wien, zu einer „Gloria“ Jacke von Milchmonster.
Ich durfte Toni nun schon mehrmals in Form des Probenähens bei einem neuen Schnitt unterstützen und diesmal war es auch richtig herausfordernd, bis der Schnitt zu 100% saß wie er sollte. Aber Milchmonster steht, in meinen Augen, für Perfektion und „gut Ding, braucht Weile“! Umso mehr freue ich mich, euch heute meine zweite Version des Schnittes, diesmal in Form einer Jacke/Weste zeigen zu dürfen. Meine beiden Kleider habt ihr ja schon auf Facebook bei Purple Lion gesehen.

Und damit geht`s für heute auch schon ab zu RUMS – es ist ja schließlich Donnerstag 🙂
Habt einen schönen Abend ihr Lieben <3

4 Gedanken zu „Meine „Gloria“ aus Wolljersey von Lillestoff <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*